Zakspeed: Breite Berühmtheit

Fotos: Zakspeed

Das erste Juli-Wochenende war für die Abteilung Zakspeed Classic ein ganz besonderes. Nach vielen Jahren wurde der bärenstarke Turbo-Capri des Rennstalls aus Niederzissen wieder losgelassen und präsentierte sich beim Goodwood Festival of Speed elegant (und lautstark) wie eh und je dem staunenden Publikum auf der britischen Insel.

„Das ist einfach eine gigantische Veranstaltung. Es sind so unheimlich viele tolle neue und alte Rennwagen da. Für uns war es eine Ehre, dass wir mit dem Zakspeed Ford Turbo Capri dabei sein durften“ schwärmte Peter Zakowski. Bei den Bergprüfungen auf dem engen Kurs belegte er den 1. Platz in der Klasse „K-Racing Saloon Cars“ und den 15. Gesamtrang.

Aber die Zeiten waren an diesem Wochenende eher Nebensache. Sich an der Automobilgeschichte erfreuen, staunen, in der Geschichte schwelgen, all das war viel wichtiger und alle Beteiligten von Zakspeed Classic waren erstaunt über das große Interesse an ihrem Capri, der sich perfekt restauriert beim Goodwood Festival of Speed präsentierte. Ständig umgaben Zuschauer das flache Coupe, welches in der Deutschen Rennsport Meisterschaft für Furore gesorgt hatte und mit dem Klaus Ludwig 1981 Meister der DRM wurde.

Auszeichnung vom Earl of March

Neben den vielen staunenden Blicken kam dem Zakspeed Ford Turbo Capri noch eine besondere Ehre zuteil: „Dass wir vom Earl of March auch noch die Auszeichnung für das berühmteste Auto bekommen haben, war für uns eine ganz besondere Ehre“, so Zakowski weiter. Peter Zakowski war als Fahrer eingesprungen, nachdem sich herausstellte, dass sich Klaus Ludwigs Startzeiten im Mercedes mit denen des Capri überschnitten.

In den kommenden Monaten möchte Zakspeed Classic den Ford Turbo Capri bei weiteren historischen Veranstaltungen in Deutschland präsentieren. Die Planungen laufen auf Hochtouren und die Fans haben allen Grund, sich Hoffnungen zu machen, ihn einmal live und in Action zu sehen.

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSHARDWOK