Karmann-Sammlung bleibt komplett

Spread your Wings: R129-Mercedes-Flügeltürer

Auch die Fremdmarken übernimmt VW, Fotos: Peter Löschinger

Zunächst wollte Volkswagen nur die Autos mit konkretem Konzern-Bezug aus der Karmann-Konkursmasse übernehmen und die Sammlung im Dezember 2010 zerschlagen.

Auch die Konzernfremde Autos bleiben!

Doch wie die Neue Osnabrücker Zeitung nun berichtete, werden auch die 73 konzernfremden Autos – wie zum Beispiel der legendäre Mercedes-R129-Flügeltürer – in den Volkswagen-Besitz übergehen.

Der Karmann-Schatz: Mehr als 5 Millionen Euro Gesamtwert

Ob die insgesamt 137 (unter anderem auch BMW, Opel oder Mercedes, dabei vor allem Prototypen und Designstudien) Autos dabei in Osnabrück als zugängliche Sammlung erhalten bleiben, scheint indes mehr als fraglich. Die Kollektion mit Schätzwert von über fünf Millionen Euro repräsentiert die mehr als 100-jährige Geschichte des Osnabrücker Fahrzeugbauers.

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSHARDWOK